Du liest das erste Interview auf meinem Blog. Yippie!

Ich freue mich riesig, dass ich Anne Hansen – besser bekannt als frauHdesign. – als Gesprächspartnerin für meine Premiere gewinnen konnte. Wir beiden unterstützen Solounternehmerinnen und bringen sie ihren Businesszielen näher.

Mit Anne durfte ich in diesem Jahr auch schon zusammenarbeiten. Ich liebe ihren Onlinebusiness Werkzeugkasten und ihr – gefühlt – endloses Know-how in Sachen Tools fürs Onlinemarketing. Warum sie auch sonst eine coole Typin ist, wird dir spätestens bei Fritz und Frage 2 klar. 🙂

Bevor du Anne im Interview kennenlernst, möchte ich dir noch etwas verraten. Zukünftig werde ich in dieser Rubrik regelmäßig Frauen vorstellen, die den Mut hatten, sich selbstständig zu machen. Die die Kraft haben, durchzuhalten. Die an ihre Träume glauben und sie verwirklichen. Mit allen Hochs und Tiefs.

Ich möchte Unternehmerinnen ein Stück meiner virtuellen Bühne überlassen, denn ich bin der Meinung, dass wir uns gegenseitig unterstützen sollten. Mehr MITEINANDER, weniger GEGENEINANDER!

Weil Frausein fetzt!
Weil SIE was kann!
Punkt.

Und jetzt geht´s los!
Virtueller Vorhang auf für…

Wer bist du und was machst du?

Ich bin Anne Hansen, Kommunikationsdesignerin (Grafik- und Webdesign) und Systemischer Coach. Ich lebe mit Katze und Hund in Nordfriesland auf dem platten Land mit Breitband-Internetanschluss. Seit Oktober 2016 bin ich mit meinem Unternehmen frauHdesign. selbstständig und begleite Solounternehmerinnen auf ihrem Weg in die berufliche Freiheit.

Ich tobe mich gern kreativ aus, egal ob beim Nähen, Drucken oder Zeichnen und bin dankbar, dass sich meine privaten Interessen so gut mit meiner beruflichen Arbeit verbinden lassen.

Du und der Norden – was verbindet euch?

Ich bin in Schleswig-Holstein geboren und weiter südlich als nach Hamburg (für 10 Jahre) hat es mich für längere Zeit nie gezogen.

Ich kann es mir nicht vorstellen weiter als 30 Minuten vom Meer entfernt zu leben. Hier kann ich mich immer zwischen Nord- oder Ostsee entscheiden. Diesen Luxus genieße ich sehr.

Wenn ich einen Tapetenwechsel brauche, fahre ich mit meine Mini-Campervan Fritz los. Ich freue mich aber immer wieder, nach Hause zu kommen.

Welche war die beste Entscheidung in deiner beruflichen Laufbahn?

Die beste Entscheidung war, mich selbstständig zu machen, um meine eigenen Entscheidungen zu treffen und nach meinen Werten zu leben und zu arbeiten. Mit den Menschen, die mir am Herzen liegen. Und das sind die Solounternehmerinnen, die mit viel Herzblut und großen Träumen ihr Business führen und denen des schwer fällt das, was sie lieben, zu „verkaufen“.

Wir selbst (und mir geht es da genauso) sehen oftmals gar nicht, was wir alles können und der Welt zu bieten haben.

Da helfen ein kleiner Schubs und ein richtiger Plan (z.B. um die eigene Website zu erstellen) oft Wunder.

Was macht dir an deinem Job am meisten Spaß?

Mir macht es am meisten Spaß mit Menschen zu arbeiten und gemeinsam herauszufinden, wie wir „das Innere nach Außen bringen“ und die ersten Schritte in die Sichtbarkeit zu gehen. Das ist ein nicht zu unterschätzender Prozess, der viel Sensibilität erfordert.

Besonders freue ich mich, wenn meine Kundinnen mit ihrem Business wachsen und erfolgreich sind. Dann habe ich alles richtig gemacht.

Angefangen bin ich mit einer sehr breiten Palette an Angeboten, vom Logodesign über die Gestaltung von Printmedien bis hin zur Webseitengestaltung. Schnell hat sich herauskristallisiert, das die eigene Unternehmenswebsite der Dreh- und Angelpunkt der meisten Marketingaktivitäten und somit für die meisten Solopreneurinnen erstmal das Wichtigste ist.

Mir ist dabei wichtig, dass die Unternehmerin selbst Hand anlegen kann und von Anfang an aktiv in den Prozess eingebunden ist. Ich habe schon oft erlebt, dass eine Seite vorhanden ist, die nicht selbst bearbeitet und weiterentwickelt werden kann. Oftmals ist der Webdesigner inzwischen verschwunden und Holland in Not.*

Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass die Erstellung oder Weiterentwicklung einer Website eine großer Herausforderung ist und man dabei viel Zeit, Geld und Nerven verlieren kann. Ich arbeite dabei mit meinem Webseiten-Erfolgsfahrplan, den ich für jede Kundin individuell aufstelle. Nach diesem arbeiten wir gemeinsam und am Ende haben wir eine Unternehmenswebsite, die authentisch ist und verkauft.

Denn auch wenn ich als Designerin großen Wert auf die Gestaltung lege, muss die Website dazu dienen, dem Kunden mein Angebot und den Nutzen genau aufzuzeigen und das Produkt oder die Dienstleistung aktiv und klar anzubieten. Da ist bei vielen Webseiten Nachholbedarf. Bei mir war es am Anfang nicht anders und je klarer ich mit meinen Kunden über die Webseite kommuniziere, desto besser „verkauft“ die Seite auch. Mit kleinen Dingen kann man schon viel erreichen. Das zeige ich z.B. in meinem kleinen kostenlosen Ratgeber 5 Gründe, warum deine Website nicht verkauft.

Verkaufen klingt für viele erstmal komisch. Wir möchten alle gern von und mit unserem Herzensbusiness leben, aber über das Verkaufen sprechen wir ungern. Das darf sich ändern, finde ich.

Was wird dein nächstes Projekt?

Beruflich oder privat? 😉

Ich arbeite am liebsten ganz intensiv und direkt mit „meinen“ Solounternehmerinnen.

Eine ganz frische Idee ist die Summer Website Party. Ich möchte im August 2020 einen Monat lang eine kleine Anzahl Unternehmerinnen beim „Makeover“ ihrer WordPress-Website unterstützen.

Oft ist eine Website vorhanden, die vor längerer Zeit entstanden ist. Inzwischen hat sich das Unternehmen aber weiterentwickelt und der „alte“ Auftritt passt nicht mehr. Vielleicht zieht er nicht die richtigen Kunden an oder es fällt schwer, neue Marketingtools, wie z.B. einen Newsletter einzurichten und einzubinden. Oder man möchte Videos integrieren oder Bilder austauschen. Jede Unternehmerin braucht da an einem anderen Punkt professionelle Unterstützung und die biete ich mit diesem Gruppenprogramm ganz intensiv an. Gemeinsam macht die Arbeit an der Website auch einfach mehr Freude und bringt Leichtigkeit in den Prozess. Deswegen heißt es auch Summer Website Party.

Und auch hier kommt der Webseiten-Erfolgsfahrplan wieder ins Spiel, angepasst an die Gruppe. Neben meiner direkten Unterstützung und dem Gruppenaktivitäten wird es freien Zugriff auf meinen Website Camp Onlinekurs geben und meinen Onlinebusiness Werkzeugkasten.

Website Summer Party
(Start 1. August 2020)

Das gab es so noch nie und wird auf jeden Fall ein ganz besonderes Angebot.

Wer also im August noch nichts vorhat und der Unternehmenswebsite eine „Runderneuerung“ gönnen möchte, um zukünftig die Website als wichtiges Marketingtool für die Gewinnung von Wunschkunden und den Verkauf zu nutzen, darf gern mit in die kleine Gruppe (ich plane 5 mit Teilnehmerinnen) hüpfen. Und mit Leichtigkeit in den beruflichen Erfolg starten.

Was macht dich glücklich?

Gesundheit für mich und meine Lieben, Sonne, Meer, eine Arbeit, die mich erfüllt und immer neue Ideen und Pläne für die Zukunft zu haben.

Diese Links von Anne solltest du kennen:

Website: https://www.frauhdesign.de/
Facebook: https://www.facebook.com/frauhdesign
Instagram: https://www.instagram.com/frauhdesign/

*Holland in Not
Für Leser, die südlich des Weißwurst-Äquators leben: Diese Redewendung bedeutet sinngemäß, dass es ein Problem gibt. 🙂

Dieser Text enthält Werbung. Unbezahlt, aus voller Überzeugung.

Lust auf spannende Interviews?

Abonniere meinen Newsletter und erfahre zuerst von neuen Interviews mit spannenden Unternehmerinnen!
Darüber hinaus bekommst du Texter-Tipps und praxistaugliches Werkzeug an die (Schreib-)Hand.