Ich möchte Unternehmerinnen ein Stück meiner virtuellen Bühne überlassen, denn ich bin der Meinung, dass wir uns gegenseitig unterstützen sollten.
Mehr MITEINANDER, weniger GEGENEINANDER!

Weil Frausein fetzt!
Weil SIE was kann!
Punkt.

Heute lernst du Nadejda Stoilova aus Frankfurt am Main kennen.

Mit ihren Coaching-Programmen zeigt sie Menschen ihre Stärken auf und ermutigt sie, ein sinnerfülltes und selbstbestimmtes Leben zu führen.

Und jetzt geht´s los!
Virtueller Vorhang auf für…

MartinaFrank

Wer bist du und was machst du?

Ich heiße Nadejda. Das bedeutet Hoffnung. Ich bin achtundvierzig Jahre alt und ich komme ursprünglich aus Bulgarien. Seit zwanzig Jahren ist Deutschland meine zweite Heimat geworden. Aktuell lebe ich in Frankfurt am Main.

Als Positive Psychologin und ganzheitliche Cochin unterstütze ich Menschen und Teams zu ihren Stärken und kreativen Ressourcen zu finden, damit sie glücklich und sinnerfüllt mit ihrem Leben und Beruf sind.

Dein Coaching-Programm heißt „Light Your Fire“.
Wie entzündest du das Feuer in deinen Klienten und wie hältst du die Flamme am Brennen?

Ich liebe es, Menschen zu Ihren inneren Stärken zu inspirieren und zu begleiten – das, wofür Sie brennen und in die Welt tragen wollen.

Authentisch. Kreativ. Sinnerfüllt.

Doch wie kam es dazu?

Ich war 24 Jahre als Beraterin, Projektmanagerin und Führungskraft in der IT-Branche tätig. Nach außen hatte ich mir ein erfolgreiches Leben aufgebaut. Doch innen drin fehlte etwas. Mit der Zeit wurde mir das immer bewusster: Ich lebe meine Herzenswünsche nicht mehr. Meine analytische Seite als ausgebildete Mathematikerin und Informatikerin war stark entwickelt. Doch meine Seele strebte nach Ganzheit. Meine Sehnsucht nach mehr Sinn wurde immer lauter.

Auf der Suche nach meiner Berufung begann ich vor vier Jahren „Light Your Fire” als einen persönlichen Blog. Seitdem schreibe ich über Psychologie, Kreativität und alles, was meine Seele berührt. In drei Sprachen.

Nachdem ich mein zweites Masterstudium in Positiver Psychologie abgeschlossen hatte, entschied ich mich für meine neue Berufung und wagte die Selbstständigkeit. Es wurde Zeit, mein Wissen und meine Erfahrung mit anderen Menschen zu teilen. Menschen, die ihr höchstes Potential entwickeln wollen. Bewusste Menschen, die vor einer Veränderung stehen oder mittendrin sind.

Ich arbeite ganzheitlich im Coaching, denn nur so können Themen nachhaltig gelöst werden. Alles ist miteinander verknüpft. Ich nutze psychologische, energetische, intuitive Methoden, um die Ursache(n) zu identifizieren und den Klienten individuell in seiner aktuellen Lebensphase am besten zu unterstützen.

Wie hältst du die Flamme am Brennen?

Die Positive Psychologie und die Kreativitätsforschung bieten einfache Tools, die in der Regelmäßigkeit die innere Flamme am Leuchten halten.

Durch meine eigene Transformation weiß ich, welche Herausforderungen auf diesem Weg zu sich selbst stehen und wie sie gelingen kann.

 

Kennst du schon Nadejdas Blog?

Einfach hier klicken!

Was gefällt dir besonders an der Positiven Psychologie?

Die Positive Psychologie bietet eine Menge praktischer und wissenschaftlich fundierter Methoden. Mit den Grundfragen, wie kann ein Leben gelingen, was ist Glück und was bringt Menschen und Organisationen zum Aufblühen („flourishing“ aus dem Englischen)? Wie können wir unser höchstes Potenzial entfalten, damit wir das Beste aus uns herausholen und ein wertvolles und sinnerfülltes Leben führen?

Mit dem so genannten PERMA-Modell sind fünf Faktoren zusammengefasst, die zum subjektiven Wohlbefinden im Leben und bei der Arbeit beitragen:

  • Positive Emotions (Freude und Wohlbefinden erleben)
  • Engangement (Stärken ausleben und einbringen)
  • Relationships (Gemeinschaft und Zugehörigkeit erleben)
  • Meaning (Sinn und Auswirkung der Tätigkeit und des Seins erkennen)
  • Accomplishment (Erreichtes und Gelungenes anerkennen)

Wichtig ist, dass der Fokus auf positiven Emotionen nicht bedeutet, dass die negativen Emotionen ausgeschlossen werden. Ganz im Gegenteil: bei den wachstumsorientierten Interventionen spielen die negativen Emotionen eine wichtige Rolle und werden als wertvolle Ressource für die persönliche Entwicklung genutzt. Durch die negativen Emotionen bekommen wir Hinweise, wo wir unsere eigenen Bedürfnisse nicht leben. Sie helfen uns, uns selbst zu erkennen, anzunehmen und ganz zu werden.

Ich fand mein Zuhause in der Positiven Psychologie, da mein persönliches Mantra ist, wie kann ich mich ganzheitlich weiterentfalten und andere dadurch inspirieren.

Neben deiner Tätigkeit als Coach bist du auch Kreativitätsexpertin. Was genau machst du hier?

Als Seminarleiterin für kreative Schreibgruppenprozesse, Schreibtherapeutin, Autorin und Bildende Künstlerin erforsche ich Kreativität und kreative Prozesse interdisziplinär und in verschiedenen Settings.

Deshalb kreierte ich mein Coaching-Programm – CREATOR Mastery Programm – für Menschen, die ihr Selbst und Leben bewusst kreieren wollen. Ein 12 Wochen PREMIUM Coaching Programm für ein gelingendes Leben nach den eigenen Werten und Stärken, eigener Vision und Lebensaufgabe. Intensiv. Online. Und basiert auf Best-of Tools und Praktiken aus der Positiven Psychologie, Kreativitätsforschung, Energiepsychologie, ganzheitlichem Coaching und vieles mehr.

In meinen Vorträgen und Workshops über CREATIVE LEADERSHIP und CREATIVE FLOW für innovative Teams geht es auch darum, wie können Rahmenbedingungen geschaffen werden, damit Kreativität im Team gedeihen kann. Dabei unterstütze ich Führungskräfte und Organisationen, den innovativen Teamgeist der Mitarbeiter zu stärken.

Ich biete individuelle Workshops zur Stärkung der Kreativität und der kreativen Teamkultur. Dafür setze ich als Schreibtherapeutin kreative Schreibgruppenprozesse in Teams mit sehr guten Erfahrungen. Der wertvolle Nebeneffekt dabei ist, dass diese einfachen Methoden auch die Resilienz, die gute Zusammenarbeit und die Verbundenheit im Team verbessern.

Mit individuellem Coaching unterstütze ich die Führungskräfte in diesem Prozess und überhaupt bei Change-Management und Positive Leadership Themen.

Martina Frank

Was macht dich glücklich?

Die Verbindung zur Natur. Kreatives Schreiben. Meditieren. Bewegung in der Natur. Wandern oder barfuß laufen. Mich weiterentwickeln und Menschen inspirieren.

Ich liebe Reisen. Die Freiheit, den freien Raum, die Weite, das Grüne, das Meer.

Ich bin ein Forschergeist. Neugierig auf die Welt staune ich immer wieder. Ich lerne gerne Neues. Verschlinge Bücher.

Mich fasziniert der kreative Fluss in allen seinen Formen und Facetten: beim Schreiben, beim Malen, beim Kochen, beim Backen, beim Tanzen, beim Coaching, beim Seminaren leiten oder bei der Energiearbeit. Wenn ich die Zeit vergesse und in der kreativen Tätigkeit ganz aufgehe. Wenn ich mich selbst vergesse und durch mich, durch meine Hände, Herz und Geist etwas Neues durchfließt. Eine neue Lyrik, neuer Blog, Buchabschnitt oder neues Konzept. Das bringt mich von innen heraus zum Strahlen. Es transzendiert meiner Existenz.

Ich liebe die intuitive Weisheit und daran zu wachsen.

Als CREATOR kreiere ich mein Selbst und Leben jeden Tag.

Das erfüllt mein Sein und Tun mit Sinn.

* Dieser Text enthält Werbung. Unbezahlt, aus voller Überzeugung.

 

Der-Entspannt-Texten-Fahrplan

Lust auf spannende Interviews?

Abonniere meinen Newsletter und erfahre zuerst von neuen Interviews mit spannenden Unternehmerinnen!
Darüber hinaus bekommst du Texter-Tipps und praxistaugliches Werkzeug an die (Schreib-)Hand.